FC Weissenstein Bern
 
31.08.2010 Von: Andreas Bernhard

16. HV FC Weissenstein Bern

Kurzprotokoll der 16. HV des FC Weissenstein Bern, 19. August 2010, 20:15 Uhr, Clubhaus Weissenstein


Das vollständige Protokoll kann durch die FCW Mitglieder bei Marc Wüthrich oder Andreas Bernhard angefordert werden.


Traktanden:

1. Begrüssung und Wahl der Stimmenzähler

Es sind 64 Mitgliederanwesend, das absolute Mehr beträgt 35 Stimmen. Als Stimmenzähler werden Thomas Bangerter und Stefan Schönholzer gewählt.

2. Protokoll der HV vom 20. August 2009

Eine Verlesung wird nicht verlangt. Das Protokoll wird ohne Gegenstimme und Enthaltung mit Dank an den Verfasser Markus Bertschy genehmigt.

Das Protokoll verfasst der neue Spikosekretär, Reto Brantschen.

3. Genehmigung der Jahresberichte

Der Bericht des Präsidenten wurde im letzten Cluborgan publiziert. Mario Liechti, Marc Wüthrich, Mathias Kienholz und Markus Bertschy ergänzen diesen verbal.

Die Berichte werden ohen Gegenstimme und Enthaltungen genehmigt.

4. Abnahme Jahresrechnung der Saison 2009 / 2010

Die Jahresrechung schliesst mit einem Erfolg von CHF 6'733.80 ab. Insbesondere höhere Einnahmen aus den Beiträgen (erstmals über CHF 100'000) sowie ein Superergebnis im Sponsorenlauf (plus 6'000 im Vorjahresvergleich) haben den Erfolg ermöglicht.

In Vertretung des Revisorenteams verliest Kurt Oberli in bekannter humoristischer Art den Revisorenbericht und bestätigt eine einwandfreie Buchführung.

Die Jahresrechnung wird ohne Gegenstimme und Enthaltungen mit grossem Applaus an die Mitwirkenden genehmigt.

Die Revisoren, Stefan Schönholzer, Kurt und Moritz Oberli, werden für ein weiteres Jahr wieder gewählt.

5. Budget und Festsetzung der Mitgliederbeiträge 2010 / 2011

Das Budget sieht einen kleinen Gewinn von CHF 2'000 bei gleichbleibenden Mitgliederbeiträgen vor.

Budget und Beiträge werden einstimmig ohne Enthaltungen genehmigt.

6. Wahlen
Mario Liechti zieht kurz Bilanz und bedankt sich bei allen für Ihre Mithilfe. Er sichert dem neuen Sportchef, Riccardo Romanelli, seine Mithilfe bei der Einarbeit zu. Riccardo stellt sich kurz vor. Mathias Kienholz übernimmt neu das Resort "Strategie und Projekte", wird aber im Juniorenbereich auch weiterhin unterstützend eingreifen. Die neu gegründete Funktion "Technischr Leiter" wird kurz erklärt.

Der Gesamtvorstand wird einstimmig, ohne Enthaltungen und mit Akklamation wieder gewählt.

7. Anträge von Mitgliedern
keine

8. Diverses
Arzen Ramadani stellt sich, seine Ideen und die neuen Gesichter kurz vor.

Walter Hubschmid erwähnt drei Punkte, u.a. ein Merci an Pfister Böbbu für seine Mitarbeit bei der Unterstützung im Rahmen des Sportplatzes.

Peter Gieriet ehrt die besten Geldsammler beim Sponsorenlauf mit einem Ball.

Zum Abschluss werden Mario Liechti, Fäbu Romano und STefan Reber offiziell verabschiedet und ihre Leistung verdankt.

Nächste HV voraussichtlich: 18. August 2011


 
www.gfag.net
beratung & treuhand
Andreas Bernhard